Skip to main content
24. Jänner 2022

FPÖ - Mahdalik ad VP-Mahrer/Parkpickerl: Ist Döbling kein Außenbezirk?

Wien (OTS) - „Dass der neue Wiener ÖVP-Obmann von der Wiener Kommunalpolitik ungefähr so viel Tau hat wie der Papst von Bunga-Bunga-Partys, ist kein Geheimnis. Wenn er heute im KURIER jedoch meint, dass der ÖVP das Parkpickerl in den Außenbezirken nicht gefällt, dann fällt das entweder unter türkise Unverfrorenheit oder aber schwarze Ahnungslosigkeit. Gerade einem ehemaligen Polizisten ist es durchaus zumutbar, dass er Döbling zweifelsfrei als Außenbezirk wahrnimmt und die Nummerntaferln des an den 19. Bezirk angrenzenden Klosterneuburgs nicht als nicht Klubobleute-Cluster deutet.

Sein ÖVP-Parteifreund und Döblinger Bezirksvorsteher Daniel Resch war es nämlich, der die Autofahrer im 19. Bezirk mit der Einführung des Parkpickerls im Jahr 2019 abräumt wie die Christbäume. Oder aber die lautstarken Proteste Mahrers gegen die rot-grün-schwarze Inkassoaktion verhallten damals in der Parlamentskantine ungehört und auch das dreitägige Anketten am 7er-Tisch beim „Renner“ am Nußdorfer Platzl samt fünfstelliger Zeche und anschließender Reha war leider nicht von Erfolg gekrönt“, meint FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik und wird dem frischg‘fangten Kommunalpolitiker eine Liste mit den Wiener Außenbezirken zukommen lassen, die vor der Gemeinderatssitzung am Mittwoch abgeprüft wird. (Schluss)fe/tz/en

© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.