Skip to main content
17. Oktober 2019

Nepp: Versagen Michael Ludwigs und der SPÖ auf dem Wiener Wohnungsmarkt mehr als aktenkundig

Wien (OTS) - Die veröffentlichen Berichte zur Bauleistung in Wien sieht Vizebürgermeister Dominik Nepp mehr als kritisch: "Besonders im leistbaren Segment herrscht akuter Mangel. Und das steigende Engagement internationaler Investoren im Wiener Wohnbau ist ein Anlass zur Sorge."

"Michael Ludwig und die Wiener SPÖ haben einen Mangel an leistbaren Wohnungen in horrendem Ausmaß zu verantworten", skizziert der Landesparteiobmann der Wiener FPÖ die Situation. "Wenn in einem Jahr die Bauleistung über den Haushaltsgründungen liegt, dann ist das noch lange kein Anlass Entwarnung zu geben", setzt Nepp nach. "Die entscheidende Frage ist: Welche Wohnungen werden hier gebaut? Sozialwohnungen für die Wiener oder Spekulationswohnungen für renditegierige internationale Investoren?", fordert Nepp einen Schwerpunkt auf gefördertem Wohnraum.

"Das Scheitern Michael Ludwigs und der Sozialdemokratie ist aktenkundig. Internationale Fonds dominieren immer größere Teile des Wiener Wohnungsmarktes und die Genossen sehen untätig zu", schließt Nepp. (Schluss) akra

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.